Luftsportverein Ederbergland e.V.

Ausbildung 3 Achs Ultraleicht

 

Bewerber ohne fliegerische Vorbildung

Theorie-Ausbildung (gemäß § 42 (2), (3)  LuftPersV ) 
Luftrecht Flugfunk
Navigation Meteorologie
Verhalten in besonderen Fällen menschliches Leistungsvermögen
allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Technik und pyrotechnische Einweisung

Pyrotechnik wird durch den Ausbildungsleiter der Flugschule geprüft, die Theorie-Prüfung durch den Prüfungsrat.

Praxis-Ausbildung (gemäß § 42 (2), (4)  LuftPersV )
30 Flugstunden mit aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen, davon mindestens fünf Flugstunden im Alleinflug
Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen
Außenlandeübungen mit Fluglehrer
mindestens zwei Überlandflüge mit Fluglehrer über jeweils eine Gesamtstrecke von mindestens 200 km mit Zwischenlandung
mindestens drei Allein-Überlandflüge über jeweils 50 km
theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände sowie in das Verhalten bei Notfällen

Die Praxis-Prüfung erfolgt durch den Prüfungsrat.

Ausführliche Information erhalten Sie von unserem Ausbildungsleiter

 

 

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online